Headerbild

Blütenwunder Mandevilla

Text: Erwin Meier-Albrecht



Die auch unter dem Namen Dipladenia bekannte Pflanze begeistert jedes Jahr mehr Gartenfreunde. Dies nicht ohne Grund, denn die Vorteile der Mandevillas liegen auf der Hand: pflegeleicht, blühfreudig, äusserst hitzetolerant, die rübenförmigen Wurzeln speichern Wasser und reduzieren so den Pflegeaufwand.

Viele Farben und Formen
Immer vielfältiger und spektakulärer wird das Sortiment der Mandevillas. Neben Mandevilla sanderi umfasst das Sortiment Züchtungen, die unter den Markennamen Diamantina und Sundaville angeboten werden. Die Fülle an Blütenfarben, Blatt- und Blütengrössen sowie Wuchsformen erlaubt es, für jedes Bedürfnis eine passende Sorte zu finden.

Kombinationspartner
Als optimaler Partner in Bepflanzungen mit Mandevillas hat sich der Zauberschnee (Chamaesyce hypericifolia) herausgestellt. An allen Standorten wo Mandevillas sich wohl fühlen, gefällt es auch dem Zauberschnee. Das feine Laub und die filigranen Blüten ergeben einen zauberhaften Kontrast zum eher groben Aufbau der Mandevillas.

Standort
Die Mandevilla eignet sich ideal für einen vollsonnigen und auch heissen Standort. Je sonniger der Standort ist, umso üppiger fällt die Blüte aus. Halbschatten wird auch gut vertragen, dort sind jedoch die Internodien länger und die Knospen weniger zahlreich. Hier empfehlen wir kompakte, aufrecht wachsende Sorten wie die Diamantina Jade-Serie. Deren Wuchs ist im Halbschatten zwar etwas lockerer, aber vom Aufbau her immer noch harmonisch.

Bewässerung
Die Bewässerung muss grundsätzlich der Witterung angepasst werden. Bei intensiver Sonne und hohen Temperaturen ist der Wasserbedarf natürlich deutlich höher. Die Giessintervalle können sich an den Topfgrössen orientieren:

10–13cm: zweimal pro Woche
17cm: einmal pro Woche
Grossgefässe: alle 10– 14 Tage.

Äusserst wichtig ist, dass Staunässe vermieden wird. Nach intensiven Niederschlägen sollten die Untersetzer oder Übertöpfe ausgeleert werden, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Düngung
Ein Flüssigdünger für Blühpflanzen, der regelmässig mit dem Giesswasser verabreicht wird, oder ein Langzeitdünger, der bei der Pflanzung unter die Erde gemischt wird, fördert das Wachstum und sorgt für eine endlose Blütenpracht bis zum ersten Frost.

Tourmaline Pink
Jade White
Jade White und Scarlet
 

Aktuelle News