Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Braunrot fleckige Rosentriebe"

So, mit diesen Flecken sind meine Rosen aus dem Winterschlaf erwacht! Was ist das und was kann ich tun?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Oft findet man beim Frühjahrsschnitt der Rosen Triebteile, die stark braunrot fleckig sind. Die Neigung zu dieser pilzverursachten Beeinträchtigung ist eine typische Sorteneigenschaft. Wir stellen sie vor allem bei sehr kräftigem und mastigem Holz fest und es werden vorwiegend die letztjährigen, nicht genügend verholzten (ausgereiften) Triebe in unteren Pflanzenpartien befallen.Ursache ist eine Botrytis Art. Der Schaden ist jedoch eher ästhetischer Natur und für die Gesundheit resp. Vitalität der Pflanzen unbedenklich. Spezielle Bekämpfungsmassnahmen sind daher nicht notwendig. Es reicht jeweils mit dem Frühjahrsschnitt die am ärgsten betroffenen Triebe mutig zurück zuschneiden.

Einsendung

März 2019

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.07.2019 Meiers Schmetterlingshaus geöffnet

    Farbenprächtige Schmetterlinge aus aller Herren Länder. Naturnah und sozial. Unsere Schmetterlinge werden in den Tropen nachgezüchtet und sind nicht artgeschützt.

  • 11.07.2019 Meiers Herbstmärt am 27./28. September

    Landfrauen, Hofbauern und Naturfreunde präsentieren 2 Tage lang gluschtige Spezialitäten vom Feld und aus dem Garten, zum Entdecken und Degustieren.

  • 25.05.2019 Zwischen Tradition und Innovation

    Wenn der Vater mit dem Sohne zusammenarbeitet, sprühen oft die Funken. Nicht so im Garten Center Meier in Dürnten. Ein aufschlussreicher Beitrag im Magazin ZeitLUPE, dem «Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung».