Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Buchsbaumzünsler Fakten für das Frühjahr"

Wie muss man zum Schutz der Buchs-Pflanzen im Frühjahr wissen?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Überwinterung:

Die letzte Generation Buchsbaumzünsler-Raupen überwintert als ganz kleines „Räupchen“ (ca. 3mm) gut geschätzt zwischen einzelnen Blättern eingeklebt.

Herbstbehandlung gemacht?

Durch die Herbstbehandlung kann verhindert werden, dass die Zünsler-Raupen überwintern. Wer Ende September resp. Anfang Oktober nochmals eine Pflanzenschutzbehandlung mit den üblichen Mitteln gegen Buchsbaumzünsler vorsieht, hat meist Ruhe bis zum Sommerbefall (zwischen Mitte Juni und Mitte Juli).

Frassbeginn im Frühjahr:

Überwinternde Buchsbaumzünslerraupen verlassen ihr Winterquartier üblicherweise Mitte April, sobald die Temperaturen während ca. Einer Woche auch in der Nacht nicht unter 7°C fallen. Sobald die Bedingungen passen, müssen die Buchs-Pflanzen über ca. 3 Wochen alle 3-5 Tage kontrolliert werden. Es sollte besonders der untere Teil der Pflanzen kontrolliert werden; meist beginnt der Befall im Frühjahr eher in Bodennähe.

Pflanzenschutzmittel:

In unseren Tests hat das Pflanzenschutzmittel 'Delfin' die besten Resultate gezeigt. 'Kendo' hatte den zweitbesten Erfolg gebracht.

Gleichzeitige Behandlung gegen den Pilz resp. Buchstriebsterben?

Der Befallsdruck bezüglich Buchstriebsterben beginnt erst bei Temperaturen, welche Tag und Nacht nicht mehr unter 15°C fallen. Sobald die Temperaturen tagsüber höher als 25°C, ist der Befallsdruck wieder unterbrochen. Üblicherweise liegen die Nachttemperaturen im April und Mai jeweils noch unter 15°C. Daher ist im Frühjahr meist keine kombinierter Pflanzenschutz gegen Pilze und Krankheiten nötig.

Wenn kommt die Sommergeneration?

Die überwinternde Zünsler-Generation frisst sich bis Mitte Mai satt. Dann verpuppen die Raupen und ab Anfang Juni ist wieder mit Zünsler-Faltern zu rechnen. 10-14 Tage nach dem Falterflug gibt es frische Raupen. Dadurch heisst es ab Mitte Juni wieder die Buchspflanzen aufmerksam zu beobachten.

Fallen gegen Falter?

Die Falterfallen helfen, den passenden Zeitpunkt für die erste Sommerbehandlung zu definieren: Sobald die ersten Falter in der Falle gefunden werden, ist 10-14 Tage die erste Behandlung gegen die Raupen zu terminieren. Ab Ende Mai (milde Lagen) bis Anfang Juni sollten die ersten Fallen gestellt werden. Der Wirkstoff bleibt 6 Wochen wirksam. Die Fallen dienen ausschliesslich der Befallserkennung und helfen nicht wirklich, den Befallsdruck zu reduzieren.

 

Empfohlene Beiträge

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.07.2019 Meiers Schmetterlingshaus geöffnet

    Farbenprächtige Schmetterlinge aus aller Herren Länder. Naturnah und sozial. Unsere Schmetterlinge werden in den Tropen nachgezüchtet und sind nicht artgeschützt.

  • 11.07.2019 Meiers Herbstmärt am 27./28. September

    Landfrauen, Hofbauern und Naturfreunde präsentieren 2 Tage lang gluschtige Spezialitäten vom Feld und aus dem Garten, zum Entdecken und Degustieren.

  • 25.05.2019 Zwischen Tradition und Innovation

    Wenn der Vater mit dem Sohne zusammenarbeitet, sprühen oft die Funken. Nicht so im Garten Center Meier in Dürnten. Ein aufschlussreicher Beitrag im Magazin ZeitLUPE, dem «Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung».