Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Erbsen und Bohnen aufgefressen"

Wer hat meine Erbsen aufgefressen? Die Schoten sind fein säuberlich geöffnet und die Erbsen aufgefressen. Praktisch die gesamte Ernte ist weg und dies innerhalb von 3 Tagen.

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Das dokumentierte Schadbild wird durch Waldmäuse verursacht.

Waldmäuse sowie die nah verwandten Gelbhalsmäuse öffnen die Früchte auf charakteristische Weise, um an die nahrhaften Kerne zu gelangen: Sie drücken die Früchte mit den Vorderfüssen auf den Boden und nagen zunächst kleine Öffnungen in die Hülse. In dieses Loch werden die unteren Vorderzähne gesteckt, die oberen Schneidezähne dienen als Widerlager. Nun vergrössert die Maus mit den Vorderzähnen das Loch. Auf der Schalenaussenseite sind dann jeweils die charakteristischen, feinen Abdrücke der Zähne zu sehen.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.07.2019 Meiers Schmetterlingshaus geöffnet

    Farbenprächtige Schmetterlinge aus aller Herren Länder. Naturnah und sozial. Unsere Schmetterlinge werden in den Tropen nachgezüchtet und sind nicht artgeschützt.

  • 11.07.2019 Meiers Herbstmärt am 27./28. September

    Landfrauen, Hofbauern und Naturfreunde präsentieren 2 Tage lang gluschtige Spezialitäten vom Feld und aus dem Garten, zum Entdecken und Degustieren.

  • 25.05.2019 Zwischen Tradition und Innovation

    Wenn der Vater mit dem Sohne zusammenarbeitet, sprühen oft die Funken. Nicht so im Garten Center Meier in Dürnten. Ein aufschlussreicher Beitrag im Magazin ZeitLUPE, dem «Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung».