Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Umtopfen von Frauenschuh-Orchideen"

Wir haben viel Freude an unseren Frauenschuh-Orchideen. Jetzt wachsen einige Triebe über den Rand hinaus. Kann ich die Pflanzen teilen?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Frauenschuh-Orchideen (Paphiopedilum-Hybriden) sind blühwillige Zimmerpflanzen, die wie in ihrer asiatischen Heimat in den Winter- und Frühlingsmonaten blühen. Wenn sie bei Ihnen ein so üppiges Wachstum zeigen, werden sie offensichtlich richtig gepflegt: an halbschattigem Standort, bei Zimmertemperatur (18- 25°C) und mit mässigen Wassergaben. Die Wurzeln sollen nicht austrocknen, aber auch keinesfalls in Nässe stehen. Nicht aufgesogenes Wasser aus dem Übertopf oder Untersatz muss abgegossen werden. Stören Sie die Pflanzen so wenig wie möglich, also möglichst nicht teilen, sondern topfen Sie sie alle zwei bis drei Jahre um und dabei wählen Sie die nächste Topfgrösse. Verwenden Sie keine normale Blumenerde, nur spezielles, sehr durchlässiges Orchideensubstrat.

Einsendung

Oktober 2008

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.07.2019 Meiers Schmetterlingshaus geöffnet

    Farbenprächtige Schmetterlinge aus aller Herren Länder. Naturnah und sozial. Unsere Schmetterlinge werden in den Tropen nachgezüchtet und sind nicht artgeschützt.

  • 11.07.2019 Meiers Herbstmärt am 27./28. September

    Landfrauen, Hofbauern und Naturfreunde präsentieren 2 Tage lang gluschtige Spezialitäten vom Feld und aus dem Garten, zum Entdecken und Degustieren.

  • 25.05.2019 Zwischen Tradition und Innovation

    Wenn der Vater mit dem Sohne zusammenarbeitet, sprühen oft die Funken. Nicht so im Garten Center Meier in Dürnten. Ein aufschlussreicher Beitrag im Magazin ZeitLUPE, dem «Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung».