Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Wie schütze ich meine Blumenkistchen"

Vor einem Jahr hatte ich mit meinen frisch bepflanzten Blumenkistchen Pech. Genau zwei Nächte vor den «Eisheiligen» fielen kalte Regen und die Temperaturen sanken bis zum Gefrierpunkt. Die Kistchen sind zu schwer, ich kann sie nicht laufend umstellen. Was raten Sie mir?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Die Regenschirme sind für den Schutz praktisch. Sie schützen Ihre Pflanzen vor kalten Regen und den ersten Gewittern. Bei Frostgefahr stülpen Sie einfach ein Wintervlies darüber und so ist auch diese Gefahr gebannt. Besonders geeignet bei grossen Schalen und Kistchen. Bei Tomaten, Kletterzucchetti und Gurken bohrt man in den Pfahl ein Loch und so sind auch die zarten Sommergemüse weitgehend geschützt.

 

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.07.2019 Meiers Schmetterlingshaus geöffnet

    Farbenprächtige Schmetterlinge aus aller Herren Länder. Naturnah und sozial. Unsere Schmetterlinge werden in den Tropen nachgezüchtet und sind nicht artgeschützt.

  • 11.07.2019 Meiers Herbstmärt am 27./28. September

    Landfrauen, Hofbauern und Naturfreunde präsentieren 2 Tage lang gluschtige Spezialitäten vom Feld und aus dem Garten, zum Entdecken und Degustieren.

  • 25.05.2019 Zwischen Tradition und Innovation

    Wenn der Vater mit dem Sohne zusammenarbeitet, sprühen oft die Funken. Nicht so im Garten Center Meier in Dürnten. Ein aufschlussreicher Beitrag im Magazin ZeitLUPE, dem «Magazin für Menschen mit Lebenserfahrung».