News & Aktuelles

Jetzt ist Blumenzwiebelmarkt

28.08.2017

Blumenzwiebeln sollten Sie möglichst früh im Herbst pflanzen, als Unterpflanzung von sommergrünen Sträuchern und Bäumen, im Steingarten, im Blumentopf oder zum Verwildern im Rasen oder im Naturgarten. Besonders willkommen sind Blumenzwiebeln im Staudenbeet, wo sie von kahlen Lücken zu Saisonbeginn ablenken und für Farbe sorgen. Der frische Neuaustrieb der Stauden gibt Frühblühern wie Tulpen, Kaiserkronen und Zierlauch einen passenden Rahmen. Das Tüpfelchen auf dem i gelingt, indem ein Farbgleichklang mir einer Kontrastfarbe ergänzt wird. Diese Farbgleichklänge gibt es bei Zwiebelblühern mittlerweile schon als fertige Mischungen „Ton-in-Ton“. Dies erleichtert die Auswahl der zueinander passenden, gleichzeitig blühenden Blumenzwiebeln.

In bestehenden mehrjährigen Bepflanzungen im Garten und auf der Terrasse gibt es im zeitigen Frühling oft Lücken zwischen den Stauden. Werden diese jetzt im Herbst mit Blumenzwiebeln bepflanzt, hebt das die bestehende Bepflanzung im Frühling wunderschön hervor. Jede Minute, die im Herbst ins Anpflanzen von Blumenzwiebel-Gewächsen investiert wird, kommt als Glücks-Gewinn im kommenden Frühling zu Ihnen zurück - ein Frühling mit herrlichem Blütenflor. Unser Blumenzwiebelmarkt mit vielen Neuheiten und Klassikern ist bereits eröffnet.

Allium, Blumenzwiebel des Jahres 
Allium, Blumenzwiebel des Jahres
Peacefull Pastels
Peacefull Pastels
 
 

Aktuelle News