News & Aktuelles

Nematoden gegen Dickmaulrüssler im Herbst

18.09.2018

Wichtig ist, dass die Reduktion der Dickmaulrüssler als Prozess verstanden wird. Einzelmassnahmen wirken zu wenig. In diesem Zusammenhang sind die wichtigsten Massnahmen die Giessbehandlungen gegen die Larven der Käfer im Boden mit Nematoden: Einmal im Herbst (zwischen Mitte September und Mitte Oktober) und das zweite Mal im Frühjahr (zwischen Mitte April und Mitte Mai). Daher ab sofort bei regnerischer Witterung ohne Brause ca. 5 dl pro Pflanze an den Wurzelhals giessen. Wurzelbereich anschliessend 7 Tage feucht halten. Denn weniger Larven bedeutet auch weniger Käfer im Sommer.

Tipp 1

Dickmaulrüsslerlarven nicht mit Engerlingen verwechseln. Der Grössenunterschied ist offensichtlich. Im Bild links Engerlinge, rechts Dickmaulrüssler.

Tipp 2
Behandlung so spät als möglich, ab Mitte September bis Mitte Oktober bei regnerischer Witterung.

Tipp 3

Ohne Brause ca. 5 dl pro Pflanze an den Wurzelhals giessen. Wurzelbereich
anschliessend 7 Tage feucht halten.

Tipp 4
Nachbarschaft zum Mitmachen einladen.


Wir empfehlen Meginem Pro gegen Dickmaulrüssler-Larven!
Biologisch – einfach aus der Giesskanne.
Fr. 19.90 / für 10 m2
Fr. 59.- / für 50 m2

Fr. 78.- /für 100 m2

rechts oben: Dickmaulrüssler-Larven 
rechts oben: Dickmaulrüssler-Larven
Meginem Pro 
Meginem Pro
 
 

Aktuelle News

Nützliche Informationen für Ihren persönlichen Erfolg im Garten – unverbindlich und kostenlos.

Kennen Sie unseren grünen Newsletter? Er informiert Sie über aktuelle Tipps zur Gartenpflege, Gartenkurse und inspirierende Veranstaltungen, damit Sie viel Erfolg und Freude in und an Ihrem Garten haben.

Darüber hinaus erfahren Sie Neuigkeiten über Blütenzüchtungen und Gemüsesorten, die im Beet und auf dem Balkon bestens gedeihen. Über Obstgehölze, die endlich auch auf die Terrasse leckere Vitamine zaubern und vieles mehr.