News & Aktuelles

Tag 15 nach der Schliessung

31.03.2020

Gärtnerinnen und Gärtner im Spielcasino: Wie viel Optimismus dürfen wir riskieren?

Der Zeit voraus

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden

Gärtnerinnen und Gärtner sind der Zeit voraus: Nicht, weil wir so wahnsinnig innovativ wären. Nein, im Gegenteil: Während sich die ganze Welt immer schneller dreht, dauert es bei uns vom Samenkorn bis zur fertigen Pflanzen noch genauso lange, wie zu Adam und Evas Zeiten.

Dies bedeutet, dass wir heute entscheiden müssen, welche und wie viele Pflanzen Ende Mai verkaufsfertig sein sollen. Niemand weiss jedoch, ob wir diese Pflanzen in sechs bis acht Wochen überhaupt verkaufen dürfen. Wir entscheiden heute über ganz viel Wertschöpfungsaufwand, welcher uns vielleicht die wertvolle Überlebenssubstanz ermöglicht. Vielleicht ist dieser Aufwand jedoch vergebens und reisst uns noch tiefer ins Verderben.

Wenn wir zu vorsichtig sind, stehen keine (oder zu wenig) Pflanzen zur Verfügung, wenn wir dereinst unsere Türen – mindestens teilweise – wieder öffnen dürften. Entscheiden wir zu optimistisch, sind unsere Gewächshäuser Mitte Mai umsonst gefüllt und alles wandert wiederum verkaufsfertig aber „wertlos“ zum Kompost. Das wäre nach dem Frühjahrsverlust der zweite Totalausfall in Folge.

Wie würden Sie heute entscheiden?

Zusammen mit meinem Team fühle mich wie im Spielcasino: Auf welche Zahl resp. welches Wiedereröffnungsdatum soll ich wie viel Geld resp. Voraufwand setzen? Diese Entscheidungen kann uns niemand abnehmen.

Noch geht es „lediglich“ um Geld und nicht um Haus & Hof. Aber wir müssen nun sehr vorsichtig agieren, um unsere Substanz bei allem Optimismus einigermassen abzusichern.

Bonussystem der Kundenkarte sistiert

Neben diversen internen Massnahmen haben wir entschieden, unser Bonussystem der Kundenkarte zu sistieren. Selbstverständlich bleibt der von Ihnen bis zur Schliessung am 17. März angesammelte Bonusbetrag für Sie erhalten, resp. wird Ihrem nächsten Einkauf bei uns in Dürnten gutgeschrieben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir einstweilen auf das weitere Sammeln von Rabatt über das Bonussystem der Kundenkarte verzichten müssen.

Uns ist bewusst, dass diese Massnahme eine einschneidende Zäsur bedeutet. Wir setzen uns nun jedoch intensiv damit auseinander, wie wir die Treue unserer Kundinnen und Kunden zukünftig belohnen dürfen.

Zuerst müssen wir das Unternehmen zusammen mit allen Arbeitsplätzen über die Krisenzeit retten. Neben allen substanziellen Entscheidungen, welche uns kurzfristig begleiten, planen wir jetzt auch fürs Frühjahr 2021. Vielen Dank, dass Sie uns bis dahin einen Aufschub gewähren.

Erwin Meier-Honegger

 

Aktuelle News

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen