News & Aktuelles

Giardina 2019 - Naturnahe Bepflanzung

21.03.2019

Vom 13. bis 17. März war die GIARDINA der Anziehungspunkt für Gartenliebhaber und Fachpersonen. Rund 64'000 Besucher strömten zur Messe Zürich, um sich zum Thema ‚Lieblingsplätze im Freien’ inspirieren zu lassen. Wir konnten uns mit dem Thema ‚Naturnahes Gärtnern’, unserer Baumpflanzaktion ‚Meiers Rootshow’ und einem kreativen Messestand direkt vor dem Haupteingang als innovatives und verantwortungsvolles Unternehmen der grünen Branche präsentieren.

Einhelliges Urteil der Besucher: ‚Ein sympathischer, glaubwürdiger und innovativer Auftritt’. Die naturnahe Bepflanzung mitr Iris reticulata, Krokus, wilden Veilchen, Narzissen, Hartriegel und einheimischen Laubbäumen kam hervorragend an.

Auch rund 200 Kinder waren am Stand, vor allem am Wochenende. Sie wussten fast alle, dass man einen guten Boden im Garten braucht, der voll ist mit Bodentieren. Den Eltern erklärten wir die Vorteile guter Erde und die Nachteile billiger Erden.

Letztlich verhinderte nur das kalte und regnerische Wetter, vor allem am Donnerstag und Freitag, einen noch grösseren Erfolg. Das Risiko kannten wir jedoch vorher. Dass wir nicht nur in der Frühlingssonne, sondern auch im Schnee und Regen standen, unverzagt und mit guter Laune, haben uns viele Besucher hoch angerechnet: ‚Ihr seid halt noch richtige Gärtner’.


Meiers Root Truck 
Meiers Root Truck
Naturnahe Bepflanzung 
Naturnahe Bepflanzung
Bodenberatung 
Bodenberatung
 
 

Aktuelle News

  • 03.03.2021 NEU: Online einkaufen mit Click & Collect

    Produkte aus 'Meiers Bestseller' jetzt online einkaufen und Bestellung im Garten-Center abholen. Das ist sicher und spart Zeit. Probieren Sie es aus!

  • 01.03.2021 Mischkultur im Hochbeet

    Mischkultur, Fruchtwechsel und Bodenmüdigkeit berücksichtigen Hobby-Gärtner beim Gärtnern im Hochbeet. Doch warum ist das wichtig?

  • 18.02.2021 Saisonstart im Blumengarten

    Jetzt wird's wieder bunt. Viele Frühlingsblüher können jetzt im Februar bereits nach draussen gepflanzt werden. Zwiebelpflanzen wie Narzissen, Tulpen usw. sind dabei etwas frostsicherer als zum Beispiel Primeln und Senetti.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen