News & Aktuelles

Covid-19: Hygiene- und Schutzmassnahmen

25.08.2020

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden und Mitarbeitenden hat für uns oberste Priorität. Unsere Schutzmassnahmen haben wir entsprechend der aktuellen Situation erweitert.

  • Ab sofort gilt in allen Innenräumen von Einkaufsläden, eine generelle Maskenpflicht. Dies gilt auch bei uns für sämtliche Bereiche. Bitte bringen Sie eine Maske mit. 
  • Bitte benutzen Sie das Desinfektionsmittel beim Eingang vor dem Betreten des Garten-Centers.
  • Im Aussenbereich muss keine Maske getragen werden, ausser der Schutzabstand von 1.5 m kann nicht eingehalten werden.
  • Wir werden generell Oberflächen und Gegenständen vermehrt reinigen und für maximale Lüftung in allen Innenräumen sorgen.
  • An viel besuchten Orten (z. B. Kasse, Buffet, Beratungstheken, etc.) wird die maximale Anzahl Kundinnen und Kunden von den Mitarbeitenden kontrolliert und kanalisiert.
  • Weitere spezifische Massnahmen für einzelne Bereiche (z. B. Spielgarten, Gastronomie) werden separat kommuniziert und umgesetzt.
  • Weiterhin gilt: Mindestabstand einhalten, keinen körperlichen Kontakt, regelmässig Händewaschen oder -desinfizieren, elektronische Hilfsmittel nutzen (z. B. Gartenfragen.ch für Beratung).

So steht einem erholsamen Besuch im Garten-Center nichts im Wege.

Schutzkonzept

Maskenpflicht
 
Es bleibt unsere erste Priorität, die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeitenden zu schützen.
Es bleibt unsere erste Priorität, die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeitenden zu schützen.
 

Aktuelle News

  • 12.04.2021 Pflanzenboutique - Bepflanzte Schönheiten

    Lassen Sie sich jetzt von unseren Profis für eine stimmungsvolle Pflanzenkombination beraten.

  • 08.04.2021 Meier's Bestseller online bestellen

    Für alle, die jetzt noch gerne zuhause bleiben: Die wichtigsten Gartenartikel bequem per Post oder mit Abholung im Garten-Center bestellen.

  • 31.03.2021 Hochbeet-Ausstellung ist eröffnet

    Hochbeete - Gärtnern auf angenehmer Höhe. Das Bücken bei der Gartenarbeit entfällt. Es entsteht weniger Unkraut, da die Unkrautsamen nicht ins Hochbeet verfrachtet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen