Urban Gardening

Urban Gardening

 
 

Urban Gardening nennt sich die Bewegung, die seit einigen Jahren dafür sorgt, dass in den Städten wieder gegärtnert wird. Nicht in gepflegten Gärten privater Häuser, sondern in grauen Hinterhöfen, auf unbebauten Grundstücken, stillgelegten Eisenbahnstrecken oder heruntergekommenen Freiflächen.

Im Prinzip geht es darum, sich selbst zu versorgen und sein eigenes Gemüse zu Hause im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse anzubauen. Bei näherer Betrachtung hat diese Bewegung auch mit Lebensqualität und Umweltbewusstsein zu tun. Den Nutzgarten anzulegen und die Kräuter- und Gemüsepflanzen zu hegen und zu pflegen, ist ein wesentlicher Teil des Vergnügens.

Alles was es dazu braucht, finden Sie bei uns – und natürlich noch viel mehr.

Kubi
Kubi
 

Aktuelle News

  • 01.03.2021 Hochbeet-Saison: Lasst uns gärtnern!

    Hochbeete - Gärtnern auf angenehmer Höhe. Das Bücken bei der Gartenarbeit entfällt. Es entsteht weniger Unkraut, da die Unkrautsamen nicht ins Hochbeet verfrachtet werden.

  • 18.02.2021 Saisonstart im Blumengarten

    Jetzt wird's wieder bunt. Viele Frühlingsblüher können jetzt im Februar bereits nach draussen gepflanzt werden. Zwiebelpflanzen wie Narzissen, Tulpen usw. sind dabei etwas frostsicherer als zum Beispiel Primeln und Senetti.

  • 15.02.2021 Gartensträucher richtig schneiden

    Zu den wichtigsten Februar-Arbeiten gehört der Schnitt von Gartensträuchern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen