Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Americano Trauben reifen nur teilweise"

Bei einigen miener Americana Weinstöcke (alt) reifen teilweise nur gerade 50% aller Beeren normal. Die anderen bleiben mittelgross und grasgrün.

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Dabei gehen wir davon aus, dass an den einzelnen Trauben nur gerade etwa 50 % aller Beeren reifen, der Rest hingegen mittelgross und klein bleibt.

Gerade bei alten Stöcken kann es vorkommen, dass die Rebe als Pflanze überlastet ist und die Beeren dann teilweise nicht mehr richtig ausreifen können. Empfehlenswert ist hier, den Austrieb im Frühjahr auf nur ein Auge zurückzuschneiden, was durchgehend voll ausgereifte Trauben nahezu garantiert. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen die Reben im Frühjahr mit 50-60 g Obst- und Beerendünger von Hauert pro m2 zu versorgen.

Bei einem trotz empfohlenem Rückschnitt und Düngung der Pflanze auftretenden Schadbild, könnte auch eine ‘halbbatzige‘ Bestäubung durch die Bienen die Ursache sein, warum einzelne Beeren nicht reifen. Der Grund sind die ausserordentlichen Witterungsverhältnisse im letzten Frühjahr. Es war zu kühl und zu nass während der Rebenblüte, dadurch kam es zu einer ungenügenden Bestäubung aller Blüten. War es während der Blüte hingegen zu warm, gilt dasselbe, dann die Bienen kamen mit der Bestäubung aller Blüten nicht nach, da diese vorab verwelkten. Die Folge sind kleine grüne Beeren mit oft nur einem Kern zwischen den ausgereiften Beeren. Hier wäre dann zu hoffen, dass und das nächste Frühjahr wieder idealere Witterungsbedingungen beschert.

Diese Antwort formulierte ich in Rücksprache eines Experten der Landwirtschaftlichen Schule Ebenrain Sissach.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News