Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Blätter von Zierlauch (Allium) werden braun"

Können sie mir sagen, was an den Blättern vom Zierknoblauch fehlt? Die Blätter resp. Blattspitzen meiner Allium resp. Zierlauch Pflanzen werden braun/gelb.

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Es ist durchaus als "normal" zu interpretieren, dass die Blätter von Zierlauchpflanzen witterungs-, standort- und sortenabhängig jeweils vor oder um die Blütezeit braun-gelbe Spitzen machen und die Pflanze bereits frühzeitig mit dem "Rückzug" beginnt. Das ist auch der Grund, warum die Englischen Gärtnerinnen und Gärtner immer empfehlen, die Zierlauchpflanzen hinter anderen Stauden oder Gehölzen versteckt zu pflanzen. So stört dieser Umstand nicht und die Blüten ragen über die Vorpflanzung.

Neben diesem "normalen" Phänomen können die Zierlauchpflanzen auch von Pilzen (Rost) oder Schädlingen (Zwiebelfliegen) befallen werden. Um diese Möglichkeiten ausschliessen zu können, müsste ich jedoch eine komplette Pflanze inkl. Zwiebel untersuchen können. Selbstverständlich könnten auch ein zu feuchter Standort oder Nährstoffmangel zu vergleichbaren Schadbildern führen.

Ich rate Ihnen nun jedoch zuerst einmal die Weiterentwicklung der Pflanzen bis zur Blüte zu beobachten. Falls die Blüte prächtig wird, handelt es sich um den oben beschriebenen, normalen "Rückzug". Andernfalls müsste ich eine komplette Pflanze untersuchen können.

Zierlauch

Kategorien

Einsendung

Juni 2019

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.04.2021 Pflanzenboutique - Bepflanzte Schönheiten

    Lassen Sie sich jetzt von unseren Profis für eine stimmungsvolle Pflanzenkombination beraten.

  • 08.04.2021 Meier's Bestseller online bestellen

    Für alle, die jetzt noch gerne zuhause bleiben: Die wichtigsten Gartenartikel bequem per Post oder mit Abholung im Garten-Center bestellen.

  • 31.03.2021 Hochbeet-Ausstellung ist eröffnet

    Hochbeete - Gärtnern auf angenehmer Höhe. Das Bücken bei der Gartenarbeit entfällt. Es entsteht weniger Unkraut, da die Unkrautsamen nicht ins Hochbeet verfrachtet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen