Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Blattflecken an Tomaten"

Ich habe eine Frage, Betreff unserer Cherry Tomate Hat diese eine Krankheit? Es sind nur die unteren Blätter so verfleckt, oben blüht sie und hat auch normale Blätter.

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Bei den abgebildeten Flecken an Ihren Tomaten-Blättern handelt es sich um „Kälteflecken“. Bei Temperaturen unter 10°C fühlen sich Tomaten äusserst unwohl. Da hilft weder ein Tomatenhaus noch ein geschützter Standort: kalt bleibt kalt; und Tomaten mögen nun mal keine Kälte. Je nach Standort und Sorte können die Tomaten dieses „Unbehagen“ durch unterschiedliche Blattflecken und –Verfärbungen manifestieren.

Diese Flecken sind kein eigentliches Problem. Jedoch können die Ursachen dieser Flecken alsbald zu Problemen führen. Aufgrund des witterungsbedingten Unbehangens sind die Pflanzen äusserst anfällig auf Krankheiten wie zum Beispiel die Krautfäule. Es ist somit wichtig die Tomatenpflanzen in dieser Phase besonders gut zu pflegen.

Ich rate Ihnen zu einer zusätzlichen Gabe Tomatendünger. Dieser enthält speziell viel Kali welches wiederum die Abwehrkräfte der Pflanze stärkt. Diese Abwehrkräfte können auch durch regelmässiges Einsprühen mit Schachtelhalmextrakt (von Neudorff) oder mit Biplantol gestärkt werden.

Bei langanhaltenden herausfordernden Witterungsbedingungen kann auch eine vorbeugende Pflanzenschutzbehandlung mit Cupromaag oder Hortosan (beide von Maag) angebracht sein.

Im untenstehenden Link finden sie weitere interessante Tipps zur Tomaten-Pflege.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 04.01.2021 Vögel füttern im Winter

    Oft kommt in der kälteren Jahreszeit das Bedürfnis auf, den Wildvögeln ein wenig Komfort in Form einer Futterstelle anzubieten. Sollen oder dürfen Vögel gefüttert werden?

  • 02.12.2020 Darf es drinnen bio sein?

    Haben Sie sich schon gefragt, warum es zwar Gartenpflanzen in Bio-Qualität gibt, aber keine Zimmerpflanzen?

  • 01.12.2020 Poinsettia - So bleiben sie schön

    Tipps zur Pflege: Damit Sie lange Freude an Ihren Weihnachtssternen haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen