Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"braune Flecken im Sommer-Rasen?"

Was sind die Ursachen für die vielen braunen Flecken im Rasen?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Die vorherrschende Hitze- und Trockenperiode ist ein abiotischer Stressfaktor für den Rasen. Zusätzliche Stressfaktoren wie ungeeignete Bewässerung, Nährstoffmangel und Tiefenschnitt sind daher zu vermeiden. Diese Stressfaktoren zuzüglich der vorherrschenden Hitzeperiode und der hohen Luftfeuchtigkeit begünstigen das Wachstum von Pilzkrankheiten wie die Pythium-Wurzelfäule, die Sommerfusariose und die Anthracnose, welche Flecken und Trockenschäden im Rasen verursachen. Kann der Rasen nicht nachwachsen, wird Raum für lästiges Unkraut geschaffen. Wichtig sind nun vorbeugende Massnahmen.

  • eine ausgewogene Nährstoffversorgung,

  • Verzicht auf chem. Unkrautbekämpfung,

  • Reduzierung von Rasenfilz,

  • Beseitigung von Bodenverdichtungen,

  • Abkühlen der Rasennarbe mit gezielten Wassergaben bei sehr hohen Temperaturen (28 bis 30°C),

  • Optimierung der Beregnungstechnik (d.h. z.B. nur alle 3 Tage am Morgen mit viel Wasser wässern) zur Vermeidung von übermässiger Trockenheit,

  • Erhöhung der Schnitthöhe um 1/3 des Normalen Schnittes,

  • Vorbeugende und abstoppende Pilzbehandlung.

Rasenflecken

Einsendung

Februar 2019

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 04.01.2021 Vögel füttern im Winter

    Oft kommt in der kälteren Jahreszeit das Bedürfnis auf, den Wildvögeln ein wenig Komfort in Form einer Futterstelle anzubieten. Sollen oder dürfen Vögel gefüttert werden?

  • 02.12.2020 Darf es drinnen bio sein?

    Haben Sie sich schon gefragt, warum es zwar Gartenpflanzen in Bio-Qualität gibt, aber keine Zimmerpflanzen?

  • 01.12.2020 Poinsettia - So bleiben sie schön

    Tipps zur Pflege: Damit Sie lange Freude an Ihren Weihnachtssternen haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen