Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Gefleckte Wolfsmilch"

Seit ca. 4 Jahren breitet sich auf unserer Garageneinfahrt das auf dem Foto ersichtliche Unkraut unerbärmlich aus. Können Sie mir sagen um welches Unkraut es sich handelt und mit was ich dies behandeln kann.

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Ihre Dokumentation zeigt „Euphorbia maculata“, zu gut Deutsch die „Gefleckte Wolfsmilch“, eine Pflanze, die aus Amerika eingeschleppt wurde und sich bei uns wohlfühlt. Sie wächst auf Wegen und in mit Vorliebe in Pflasterfugen, auf Industriebrachen und Gehsteigen und auch auf Friedhöfen. Sie ist eine wärmeliebende Pflanze, die im Schatten kaum gedeiht, sondern offenen, sonnigen Boden benötigt.

Die gefleckte Wolfsmilch kann mit einem Unkrautvertilger wie z. B. 'Finalsan' von Neudorff reduziert werden. Je häufiger die chemischen Unkrautvertilger jedoch angewendet werden, desto eher entstehen allerdings auch resistente Populationen. Daher ist das thermisch Abbrennen mit einem Unkrautabflammgerät die beste Bekämpfungsart. Natürlich muss die Anwendung regelmässig wiederholt werden. Aber das wäre bei der chemischen Behandlung nicht anders.

Gefleckte Wolfsmilch
Gefleckte Wolfsmilch

Einsendung

Juli 2019

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News