Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"grüner Käfer an Pfefferminz"

Unsere Pfefferminz-Pflanze ist von grünen Käfern befallen. Was kann man dagegen tun?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Der Pfefferminzglanzkäfer ist tatsächlich ein lästiger Zeitgenosse. Leider bleibt neben dem manuellen Ablesen oder dem Einpacken mit einem Insektenschutznetz lediglich der Einsatz eines Insektenmittels um diesen etwas "in Schach" zu halten. Es gibt diverse Produkte auf Basis des Chrysanthemengiftes Pyrethrine, welche gut funktionieren. Das Produkt wird um die Pfefferminzpflanze gegossen und die Pflanze allenfalls auch damit ein gesprüht. Anschliessend sollte die Ernte 3 Wochen pausiert werden. Danach kann der Pfefferminz wieder bedenkenlos für Tee verwendet werden.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 04.01.2021 Vögel füttern im Winter

    Oft kommt in der kälteren Jahreszeit das Bedürfnis auf, den Wildvögeln ein wenig Komfort in Form einer Futterstelle anzubieten. Sollen oder dürfen Vögel gefüttert werden?

  • 02.12.2020 Darf es drinnen bio sein?

    Haben Sie sich schon gefragt, warum es zwar Gartenpflanzen in Bio-Qualität gibt, aber keine Zimmerpflanzen?

  • 01.12.2020 Poinsettia - So bleiben sie schön

    Tipps zur Pflege: Damit Sie lange Freude an Ihren Weihnachtssternen haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen