Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Löcher im Rasen über Nacht"

Heute Morgen musste ich schön lachen, als ich unsere Wiese sah (s. Bild). Wir wohnen sehr nahe am Wald. Igel, Dachs, Wildschweine oder Elefanten - wissen Sie es?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Eindeutig Igel! Bei Dachs oder Wildschwein würde es tatsächlich so aussehen, als hätte sich ein Elefant zur Körperpflege im Sand gesuhlt. Da sind die Spuren der Igel von ihrer nächtlichen Nahrungssuche doch harmloser - wenn auch gleichwohl lästig. Die Igel graben mit Ihrem "Rüssel" nach Engerlingen und anderen Bodeninsekten. Viel dagegen unternehmen kann man nicht. Es bleibt fast einzig "gute Miene zum bösen Spiel" zu machen. Manchmal kann es helfen, auf dem Rasen in Richtung Wald ein Vogelschutznetz zu fixieren. Der Igel meidet resp. umgeht das Netz, da er sich darauf verheddern würde.

Rasen-am-Morgen

Einsendung

Oktober 2014

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.04.2021 Pflanzenboutique - Bepflanzte Schönheiten

    Lassen Sie sich jetzt von unseren Profis für eine stimmungsvolle Pflanzenkombination beraten.

  • 08.04.2021 Meier's Bestseller online bestellen

    Für alle, die jetzt noch gerne zuhause bleiben: Die wichtigsten Gartenartikel bequem per Post oder mit Abholung im Garten-Center bestellen.

  • 31.03.2021 Hochbeet-Ausstellung ist eröffnet

    Hochbeete - Gärtnern auf angenehmer Höhe. Das Bücken bei der Gartenarbeit entfällt. Es entsteht weniger Unkraut, da die Unkrautsamen nicht ins Hochbeet verfrachtet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen