Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Spinnmilben an Erdbeeren"

Gibt es ein Biomittel gegen Spinnmilben an Erdbeeren?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Wir empfehlen Ihnen vorab befallene Früchte sowie sehr stark befallene Blätter zu entfernen. Anschliessend können Sie die Pflanzen mit dem biologischen Mittel 'Neudosan' (Neudorff) behandeln, dies jedoch ausschliesslich ausserhalb der Erntezeit, was den Befall deutlich reduzieren sollte.

Spinnmilben sind mit blossem Auge kaum zu erkennen. Diese treten besonders gerne an exponierten Standorten bei hohen Temperaturen und geringer Luftfeuchte auf. Die Tiere saugen an den Blättern und Früchten. Infolge kommt es zu Blattaufhellungen, Blattvergilbungen und verkrüppelten Früchten. Auch sind vielfach feine Gespinnste sichtbar.

Einfacher Abhilfe schafft man mit Umstellen der Pflanze an einen zwar sonnigen jedoch nicht zu heissen Standort mit guter Durchlüftung und Benetzung der Blätter bei Regen, was Spinnmilben überhaupt nicht behagt.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 04.01.2021 Vögel füttern im Winter

    Oft kommt in der kälteren Jahreszeit das Bedürfnis auf, den Wildvögeln ein wenig Komfort in Form einer Futterstelle anzubieten. Sollen oder dürfen Vögel gefüttert werden?

  • 02.12.2020 Darf es drinnen bio sein?

    Haben Sie sich schon gefragt, warum es zwar Gartenpflanzen in Bio-Qualität gibt, aber keine Zimmerpflanzen?

  • 01.12.2020 Poinsettia - So bleiben sie schön

    Tipps zur Pflege: Damit Sie lange Freude an Ihren Weihnachtssternen haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen