Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Strelitzie blüht nicht"

Meine grosse Strelitzia, welche ich im Keller mit Oblicht (15-17 Grad) überwintere, hat auch dieses Jahr wieder nicht geblüht. Was könnte der Grund sein könnte.

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Diverse Faktoren sind für die Blühfreudigkeit der Strelitzien mitverantwortlich:

Topfgrösse: Je enger die Verhältnisse im Topf desto üppiger die Blüte. Besonders nach dem Umtopfen kann es einige Jahre dauern, bis die Pflanzenwurzeln den Topf wieder gefüllt haben und dadurch die Blüte wieder einsetzt.

Überwinterungstemperatur: Je kühler die Überwinterung erfolgt, desto üppiger die Blüte. Ich überwintere meine Strelitzie bei lediglich ca. 5°C.

Trockenheit im Winter: Über den Winter erhält die Strelitzie praktisch kein Wasser. Auch im Sommer lasse ich die Pflanze regelmässig komplett austrocknen.

Bei allen oben genannten Faktoren kommt gut zum Ausdruck, dass die Blütenbildung eng mit dem Selbsterhaltungstrieb der Pflanze verbunden ist. Wenn es der Pflanze "zu gut" geht, hat diese einen Grund zu viel Energie in die Selbsterhaltung resp. in die Blütenbildung zu investieren. Erst wenn die Pflanze etwas "Stress" hat (enger Topf, kühles Winterlager, Trockenheit, etc.), setzt der Selbsterhaltungstrieb ein und dadurch wird die Energie in die Blütenbildung investiert. Hier spielt auch das Alter der Pflanze eine Rolle: Junge Pflanzen (bis ca. 4-6 Jahre) "denken" auch noch nicht an die Selbsterhaltung. Wie beim Menschen setzt dieser "Trieb" erst später ein.

Natürlich ist auch eine grosszügige Düngung mit Langzeitdünger + Flüssigdünger für eine schöne Blütenentwicklung wichtig.

Empfohlene Beiträge

  • StrelitziaR
    Südländer / Zitruspflanzen
    Südländer / ZitruspflanzenPflegenSchäden an Blüten / Knospen
    Nach ca. 7J. hat meine Strelitzie eine Blüte ausgebildet . Nun ist die Blüte stecken geblieben und…
    09.02.2014

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News