Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Tomaten mit faulen Stellen"

Bei meinen San Marzano Tomaten hat es faule Stellen in den Früchten. Sie stehen in einem Tomatenhaus in einem Topf. Was könnte der Grund sein?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Die faulen Stellen in den Tomaten werden durch eine Störung der Nährstoffversorgung verursacht. Die bekannteste physiologische Störung, die bei Tomaten durch Kalziummangel verursacht wird, heisst Blütenendfäule (Blossom-End Rot). Tomatenfrüchte zeigen in diesem Falle an der Blütenansatzstelle üblicherweise einen dunkelbraunen bis grauen, wässrigen Fleck. Das Gewebe verändert sich und ist kurz darauf an dieser Stelle eingetrocknet und verhärtet. Je nachdem kann die Aussenhaut jedoch auch unbeschadet bleiben und das Schadbild beschränkt sich auf das innere Fruchtfleich.

Die Hauptursache für dieses Phänomen ist, dass die geschädigten Früchte schlecht mit dem Nährstoff Calcium (ähnlich wie bei der Stippigkeit der Äpfel) versorgt sind. Calcium wird mit dem Transpirationsstrom aus dem Boden in die Blätter transportiert. Die Früchte verdunsten im Verhältnis zum Laub wesentlich weniger Wasser und werden daher auch nicht so reichlich mit Calcium versorgt, obwohl normalerweise genügend davon im Boden vorhanden ist. Starkes Wachstum der Tomatenpflanzen und unregelmässige Wasserversorgung fördern das Problem. Ausserdem sind hauptsächlich Pelati-Tomaten (z. B. San Marzano) und Fleischtomaten auf das Phänomen anfällig.

Zuerst sollte überprüft werden, ob es bei der Bewässerung zu starken Schwankungen zwischen Trockenheit und Feuchte gekommen und ob die Versorgung mit Spurenelementen ausreichend ist (spezieller Tomatendünger). Gleichmässige Wasserversorgung und ausgewogene Düngung (keine Überversorgung mit Kalium und Magnesium!) können das Problem verhindern. Allenfalls sollte auch der pH-Wert im Boden überprüft werden. Zu saure Böden (tiefer pH-Wert) werden mit Meeralgenkalk verbessert. Zur Soforthilfe können betroffene Pflanzen mit einem calciumhaltigen Blattdünger (z. B. Calcium Plus von Hauert) eingesprüht werden.

Im untenstehenden Link finden Sie weitere wertvolle Informationen zur Tomaten-Pflege.

Tomaten_faul_k

Mehr Informationen

Einsendung

Januar 2019

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News