Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Umtopfen von Frauenschuh-Orchideen"

Wir haben viel Freude an unseren Frauenschuh-Orchideen. Jetzt wachsen einige Triebe über den Rand hinaus. Kann ich die Pflanzen teilen?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Frauenschuh-Orchideen (Paphiopedilum-Hybriden) sind blühwillige Zimmerpflanzen, die wie in ihrer asiatischen Heimat in den Winter- und Frühlingsmonaten blühen. Wenn sie bei Ihnen ein so üppiges Wachstum zeigen, werden sie offensichtlich richtig gepflegt: an halbschattigem Standort, bei Zimmertemperatur (18- 25°C) und mit mässigen Wassergaben. Die Wurzeln sollen nicht austrocknen, aber auch keinesfalls in Nässe stehen. Nicht aufgesogenes Wasser aus dem Übertopf oder Untersatz muss abgegossen werden. Stören Sie die Pflanzen so wenig wie möglich, also möglichst nicht teilen, sondern topfen Sie sie alle zwei bis drei Jahre um und dabei wählen Sie die nächste Topfgrösse. Verwenden Sie keine normale Blumenerde, nur spezielles, sehr durchlässiges Orchideensubstrat.

frauenschuh

Einsendung

Oktober 2008

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 12.04.2021 Pflanzenboutique - Bepflanzte Schönheiten

    Lassen Sie sich jetzt von unseren Profis für eine stimmungsvolle Pflanzenkombination beraten.

  • 08.04.2021 Meier's Bestseller online bestellen

    Für alle, die jetzt noch gerne zuhause bleiben: Die wichtigsten Gartenartikel bequem per Post oder mit Abholung im Garten-Center bestellen.

  • 31.03.2021 Hochbeet-Ausstellung ist eröffnet

    Hochbeete - Gärtnern auf angenehmer Höhe. Das Bücken bei der Gartenarbeit entfällt. Es entsteht weniger Unkraut, da die Unkrautsamen nicht ins Hochbeet verfrachtet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen