Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Verkrüppelte, beulige, missgebildete Früchte von Birnen"

Habe diesen Nashi-Baum vor vielen, vielen Jahren bei Meier/Rüti gekauft und konnte jedes Jahr viele gesunde Früchte ernten. Ab und zu war eine durch einen Wurm/Stich beschädigt.

Dieses Jahr ist es wirklich schlimm. Auf dem beigelegten Bild können sie die kranken Früchte sehen, wie Pockennarbig, alles total verstochen! 90% der Früchte sind so!

Wäre Ihnen dankbar um einen Rat, um dieses Problem zu beheben. Der Baum macht einen gesunden Eindruck, die Früchte weniger!

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Das dokumentierte Schadbild ist als "Steinigkeit" bei Birnen (auch Nashi) bekannt. Schon wenige Wochen nach der Blüte Frühsymptome in Form dunkelgrüner, leicht eingesunkener Flecken oder Ringe auf der Fruchtschale zeigen. Mit zunehmendem Dickenwachstum der Früchte vertiefen sich diese Eindellungen. Dadurch verkrüppeln die Früchte. Im Fruchtfleisch geschädigter Früchte entstehen grössere Steinzellenkomplexe sowie verholzte oder nekrotische Gewebepartien. Die Schadstellen sind braun gefärbt. Die Fruchtschale ist äusserlich unverletzt.

Bei der Ursache für Steinigkeit kann es sich um eine Kreislaufstörung und dadurch verursachten Spurenelementmangel oder um eine Viruskrankheit handeln. Falls das Problem über mehrere Jahre gleich stark auftritt, muss leider eher von letzterem ausgegangene werden. In solchen Fällen sind die Pflanzen nicht zu retten.

Falls das Phänomen jedoch unregelmässig auftritt, kann davon ausgegangen werden, dass durch eine Krieslaufstörung nicht rechtzeitig genügend Spurenelemente (vor allem Bor) in die Früchte transportiert wird. In Frage für die Ursache(n) der Kreislaufstörungen kommen Trockenstress, anspruchsvolle Witterungsbedingungen, ungünstige Standortbedingungen oder andere abiotische resp. physiologische Einflüsse. In solchen Fällen kann eine Blattdüngung im Mai und Juni mit dem Spurenelementdünger von Hauert hilfreich sein.

Steinigkeit

Kategorien

Einsendung

Juni 2019

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News