Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Weihnachtsstern verliert Blätter - schlechte Qualität?"

Habe ich einen Weihnachtsstern von schlechter Qualität erwischt, wenn die Pflanze bereits nach kurzer Zeit die Blätter abwirft?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Ob eine Weihnachtssternpflanze von guter Qualität ist oder nicht, lässt sich beim Kauf ganz einfach an den versteckten Blüten erkennen (die kleinen gelb-grünen Gebilde in der Mitte der bunten Blättersterne). Bei minderer Qualität sind viele dieser Blütenknospen trocken. Wenn Sie einen langlebigen Weihnachtsstern kaufen wollen, achten Sie darauf, dass die kleinen Blüten im Zentrum der Hochblätter noch möglichst geschlossen sind.

Wenn die Pflanze nach kurzer Zeit trotzdem die grünen Blätter abwirft, gibt es lediglich folgende möglichen Ursachen:

- Kälteschock beim Transport (manchmal bleiben die Pflanzen auf dem nach Hause Weg zu lange im kühlen Auto).- Zu düsterer Standort.- Durchzug.- Zu regelmässige Feuchtigkeit im Wurzelbereich.

Die Erde muss immer wieder ein bisschen austrocknen, bevor Weihnachtssterne erneut gewässert werden. Lässt der Weihnachtsstern die Blätter hängen, was auch bei direkter Sonneneinstrahlung passiert, ist der Moment zu giessen da.

Lediglich der hellste Standort ist für den Weihnachtsstern gut genug; aber bitte keine volle Sonne. Um 18°C halten die Blüten im Winter deutlich länger als in sehr warmen Räumen.

Ob der Weihnachtsstern lange Freude macht, hängt auch von der Ernährung ab. Wer seine Pflanze alle 2 Wochen düngt, ist erstaunt, wie viel prächtiger sich die Pflanzen entwickeln.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News