Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"weisser Belag an Trieben und Blättern von Spindelstrauch (Euonymus)"

Könnten Sie mir einen Ratschlag geben wie man diesen Laus-Befall am besten bekämpfen kann.

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Die Spindelstrauch-Deckelschildlaus ist bei uns mittlerweile tatsächlich ein lästiger Schädling. Dies gilt insbesondere für den Japanischen Spindelstrauch (Euonymus japonicus), der bevorzugten Wirtspflanze. Besonders stark befallen werden dabei Pflanzen in Kübeln überdachten resp. geschützten Plätzen und an trockenen, warmen Standorten.

Als erste Schadsymptome sind kleine, helle Punkte auf der Blattoberseite zu verzeichnen, rasch werden aber unter günstigen Vermehrungsbedingungen Zweige, Äste und Blätter von den Schilden der Tiere bedeckt.

Die befruchteten Weibchen überwintern und legen im Frühjahr viele Eier unter ihrem Schild im Mai/Juni ab. Im Juni schlüpfen die beweglichen, mikroskopisch kleinen, orange-gelb gefärbten Larven (Crawler) und breiten sich auf den Pflanzen und im Bestand aus. Die Saugtätigkeit der Larven (und später der erwachsenen Tiere) an den Blättern, Ästen und Zweigen schädigt die Pflanzen.

Ich rate Ihnen die am ärgsten befallenen Pflanzenteile mechanisch zu entfernen resp. weg zuschneiden. Zusätzlich sollten mit einer passenden Bürste (z. B. alte Zahnbürste) jene Triebe „gereinigt“ werden, welche nicht weg geschnitten werden können. Anschliessend empfehle ich eine Behandlungsserie mit dem Pflanzenschutzmittel 'Spruzit' von Neudorff oder 'Schildlaus-Stop' von Compo/Gesal: Zuerst 3 Behandlungen im Abstand von 2 Tagen; anschliessend 1 weiter Behandlung nach 14 Tagen und die letzte Behandlung 1 Monat später. Bester Behandlungszeitpunkt ist jeweils im Frühsommer (Juni).

Um einen Neubefall zu reduzieren, empfiehlt sich ein Standortwechsel an einen freien Standort. Auch sollten natürliche Feinde wie Marienkäfer oder Florfliegenlarven gefördert werden.

image
weisser Belag an Trieben und Blättern von Spindelstrauch (Euonymus)

Kategorien

Einsendung

Juni 2019

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News

  • 14.01.2021 Azalee - Was beim Pflanzen und Pflegen wichtig ist

    Wenn man die Geschichte der Blütenpracht kennt, fällt einem die richtige Pflege leicht und umso länger leuchten die Azaleen-Blüten.

  • 04.01.2021 Vögel füttern im Winter

    Oft kommt in der kälteren Jahreszeit das Bedürfnis auf, den Wildvögeln ein wenig Komfort in Form einer Futterstelle anzubieten. Sollen oder dürfen Vögel gefüttert werden?

  • 02.12.2020 Darf es drinnen bio sein?

    Haben Sie sich schon gefragt, warum es zwar Gartenpflanzen in Bio-Qualität gibt, aber keine Zimmerpflanzen?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen