Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Welche Pflanzen sind bienenfreundlich oder sind für Bienen besonders hilfreich"

Wo findet man eine Übersicht zur Bienenfreundlichkeit von Pflanzen?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Eine super Zusammenfassung für Bienen-Pflanzen finden Sie unter der Verknüpfung "Bienenlexikon" ganz am unteren Ende dieser Antwort.

Im Sinne eines kleinen Plädoyer gegen eine Ausgrenzung von gewissen Pflanzen erlaube ich mir an dieser Stelle jedoch noch vorgängig die Frage, ob es tatsächlich Bienen-Unfreundliche Pflanzen gibt. Selbstverständlich gibt es Blüten, welche für bestäubende Insekten weniger interessant sind. Aber dürfen wir uns anmassen, diese als minderwertig, unnütz oder unfreundlich zu deklassieren? Meiner Ansicht nach sind die relevanten Zusammenhänge in der Natur komplexer, als dass wir Menschen den „Wert“ von Pflanzen kurzsichtig bewerten dürften.

Die „Manie“ um bienenfreundliche Pflanzen treibt zuweilen skurrile Blüten. Es werden ausschliesslich „bienenfreundliche“ Pflanzen gepflanzt. Dafür wird jegliche unerwünschte Begleitflora resp. jedes Unkraut entfernt und in gewissen Beeten werden statt Pflanzen regelrechte Steinwüsten gepflegt. Jedes „Unkraut“ wäre doch grundsätzlich bienenfreundlich!

Richtig bienenunfreundlich sind kurzsichtig interpretierte, pflegeleichte Gärten. Dort wo die Pflanzenvielfalt zugunsten von pseudo-pflegeleicht reduziert wird, kommen die bestäubenden Insekten tatsächlich zu kurz. Etwas mehr Anarchie und Toleranz im Garten und auf Balkon resp. Terrasse wäre das Beste für alle bestäubenden Insekten. Dort wo die mutige Vielfalt gelebt wird, profitiert die Natur im Ganzen.

Darum bin ich „gegen“ bienenfreundliche Pflanzen. So manche Händler werben laut mit Pflanzen, welche speziell bienenfreundlich sind. Das ist natürlich tolles Marketing. Jedoch ist die Auswahl diskriminierend ausgrenzend. Eine Schulklasse ausschliesslich mit Musterschülerinnen und Musterschülern? Das wünscht sich niemand! Und ein Garten ist doch eigentlich eine grosse, kunterbunte Schulklasse; mit so manchem „Schlingel“, ohne welchen die „Musterschüler/-Innen“ verarmen würden. „E PLURIBUS MAXIMUM“ -„Grösse aus Vielfalt“.

Hier nun jedoch die Verknüpfung zur Liste mit den besten Bienen-Pflanzen:

Bienenfreundlich

Mehr Informationen

Einsendung

November 2018

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News