Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Rhododendron hat gelbe Blätter"

Unser Rhododendron hat sehr viele gelbe Blätter die jetzt abfallen. Er ist seit 7 Jahren an dem Standort und hat immer schön geblüht. Was könnte ihm fehlen?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Je nach Sorte, Standort und Alter, ist dieses Phänomen unterschiedlich stark zu beobachten. Grundsätzlich ist beim von Innen nach Aussen auftretenden Abwurf der Blätter immer von einer physiologischen Störung und nicht von ernsten Pilz- oder Schädlingsproblemen auszugehen. Besonders bei Blattverfärbungen und jeweiligem Abwerfen ab Spätsommer, ist von stressbedingten Reaktionen der Pflanzen auszugehen.

An bestimmten, eher trockenen Standorten, manifestierten sich diesbezüglich ab August vielfältige Schadbilder – ähnlich wie von Ihnen beschrieben. Welche zusätzlichen äusseren Einflüsse – resp. welches Zusammenspiel äusserer Einflüsse – das Abstossen der Blätter ausgelöst haben, kann nicht abschliessend bestimmt werden. Das Abwerfen der Blätter ist jedoch immer auch ein Selbstschutz der Pflanze und löst einen eigentlichen Regenerationsprozess innerhalb der Pflanze aus. Nach unserer Einschätzung sollten Ihre Rhododendren im kommenden Frühjahr wieder gut austreiben. Dies wäre dann das eindeutige Anzeichen, dass mit den Pflanzen alles in Ordnung ist, resp. dass der Regenerationsprozess in vollem Gange ist.

Momentan wäre eine grosszügige Düngung mit Hauert Herbstdünger sicherlich eine gute Stärkung für die Rhododendren.

Empfohlene Beiträge

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Aktuelle News